Das gemeinsam von den Museen Rhein-Schauen (Lustenau), dem Bündner Naturmuseum (Chur) und dem Küefer-Martis-Huus herausgegebene Buch wurde feierlich präsentiert. Neben eindrucksvollen Photographien von Catja Rauschenbach enthält der Bildband Beitrage von Autoren aus allen drei Ländern: Leo Tuor (Graubünden), Hansjörg Quaderer (Liechtenstein) und Wolfgang Mörth (Vorarlberg). Entstanden ist eine poetische Annäherung an den Rhein von seinen Ursprüngen bis zum Bodensee. Ergänzt wird das Buch aus landschaftsplanerischer und ökologisch-biologischer Sicht mit Beirägen von Mario Broggi, Theo Kindle, Sibylla Zech und Jürg Paul Müller und einem historischen Abriss zur Siedlungsgeschichte des Alpenrheintals von Gerda Leipold-Schneider.

Termin(e):
Sonntag, 20.04.2008
20.04.2008