Allgemein

Sammeltag

28. Januar 2017

Ausgehend von der Funktion des Küefer-Martis-Huus als Museum, Erinnerungsort und Identität stiftende Institution stellt das Projekt «Was bleibt?» grundlegende Fragen rund um die Thematik «Sammeln und Erinnern».

15:30 EINDRÜCKE SAMMELN:
Kann Ruggell mehr als nur Sumpf?
Rundgang durch Ruggell mit Alberto Alessi, Architekt, Kritiker und Kurator.
Dauer: ca. 1.5 Std., anschliessend Apéro.

18.30 MEINUNGEN SAMMELN:
Diskussionsrunde unter dem Titel «Was und wie sammeln wir?»
mit Anna Ospelt (Autorin des Buches Sammelglück), Helmut Schlatter (Verein Kulturgütersammlung Walgau), und Jürgen Schindler (Archivar Gemeindearchiv Ruggell).

20:30 HÖRERLEBNISSE SAMMELN:
Konzert der Jazzband Balduin Hirschsteins Hypervitaminose.

Termin(e):
Samstag, 28.01.2017 15:30
28.01.2017 15:30

Veranstaltungsort:

Küefer-Martis-Huus